Training

Schulungen und Trainings sollen nützen – den teilnehmenden Menschen und dem Unternehmen. Für die nachhaltige Wirksamkeit von erlernten Methoden ist aber Voraussetzung, dass die Anwendung eine entsprechende Verankerung in der Persönlichkeit findet.

Es geht nicht einfach darum, Methoden und Instrumente zu erlernen, um diese dann mehr oder weniger mechanisch anzuwenden (was im übrigen von Mitarbeitern gemerkt und nicht ernst genommen wird und somit wirkungslos bleibt). Es geht auch nicht darum, von Dritten (Unternehmen, Vorgesetzten, Trainern, o.a.) gewollte Inhalte einfach zu übernehmen und so lediglich eine Anpassungsleistung zu vollbringen. Vielmehr muss das eigene Handeln, auch in der Anwendung von Methoden und Instrumenten, in Übereinstimmung mit der Persönlichkeit des Handelnden, seinem Weltbild und seinen Werten stehen.

Deshalb ist die Arbeit mit den individuellen Ausprägungen von Eigenschaften, mit Bewusstheit, Werten, Einstellungen und Verhaltensweisen - neben der Vermittlung und dem Einüben von methodischem Know How – Bestandteil jedes Trainings. Der Entwicklung eines persönlichen Stils in der Anwendung von methodischem Wissen messen wir große Bedeutung bei.

Großen Wert legen wir auf die Transfersicherung der Trainingsinhalte in das alltägliche berufliche Handeln. In Verbindung mit unserer Ausrichtung auf die persönliche Integration der erlernten Inhalte ist damit eine langfristige Nachhaltigkeit der Lernerfolge gewährleistet.


Zum Seitenanfang