Coaching von Teams

Prozesse, die zwischen eng und regelmäßig miteinander arbeitenden Menschen geschehen, sind häufig kompliziert, konfliktträchtig und vor allem einer eigenständigen Dynamik des Gruppengeschehens unterworfen. Gegenstand des Team-Coaching ist das Gefüge der Gruppe: ihre Interaktionen, Vermeidungen, sozialen Beziehungen, Regeln, Ziele, etc.

Im Gegensatz zum individuellen Coaching steht im Team-Coaching die Gruppe als Ganzes, als System mit seiner Dynamik und seinen Interaktionen im Fokus des Interesses. Konsequenterweise ist das Ziel des Coaching auf Abläufe und Ergebnisse der Gesamtgruppe ausgerichtet, nicht auf die Beiträge oder Teilergebnisse einzelner Teammitglieder.

Trotz der veränderten Fokussierung gilt hier das gleiche wie für das individuelle Coaching: es ist gleichzeitig Personalentwicklung und Organisationsentwicklung.